aktuelles

Wir möchten Sie auf ein internationales Register der NIHR Global Health Research Unit on Global Surgery aus der Universität Birmingham aufmerksam machen und allen chirurgischen Fachdisziplinen eine Beteiligung ans Herz legen. Die Erfassung von Daten aus der Praxis und der internationale Erfahrungsaustausch über den Umgang mit chirurgischen Patienten, bei denen eine COVID-19-Infektion diagnostiziert wurde und die operiert werden müssen, sollten rasch in die klinische Entscheidungsfindung einfließen. Dieses Register hat ein hohes Potential, uns wertvolle Informationen in kurzer Zeit in diesem Neuland zu verschaffen.

Rückfragen jederzeit bitte an 0171-5330666 oder an meine E-Mail-Adresse.

Vorlage für einen Antrag an die Ethik-Kommissionen (EK) Deutschlands auf Beurteilung eines Forschungsvorhabens am Menschen, das nicht unter die Anforderungen der §§ 40 ff. AMG bzw. 20 ff. MPG fällt.

Aufruf zur Beteiligung an der CovidSurg-Kohortenstudie (DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR CHIRURGIE e.V.)

Ob das SOPHIA-Symposium im Rahmen der 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie stattfinden kann wissen wir noch nicht.

Aktuelle Informationen zu der 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie in der Coronavirus-Krise (SARS-CoV-2) finden Sie unter diesem Link:

https://www.senologiekongress.de/de/Startseite/

in der Pressekonferenz am Mittwoch, den 15.04.2020 wurde ein Verbot für Großveranstaltungen bis 31.08.2020 verkündet; wobei die genaue Definition des Begriffs „Großveranstaltung“ den jeweiligen Landesregierungen obliegt.

Bisher wurden vom und für den Freistaat Bayern noch keine Vorgaben/Richtlinien kommuniziert.

Wir bitten freundlich, der aktuellen Situation geschuldet um Verständnis, dass wir derzeit noch keine verbindliche Aussage zur Ausrichtung der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. treffen können.

https://aktivgegenbrustkrebs.org/jubilaeumslauf-erst-2021-aber-jetzt-mit-uns-digital-laufen

 

Aktiv gegen Brustkrebs – Bochum läuft. Lache, lebe, laufe. Genau Jetzt!

Unseren Jubiläumslauf „10. Lauf Bochum läuft – Aktiv gegen Brustkrebs“ durch den Bochumer Stadtpark mussten wir leider wegen der Corona-Pandemie auf 2021 verschieben. 

Aber jetzt erst recht:

Lache, lebe, laufe. Genau jetzt!
Wir laufen virtuell!
Wir knacken den Rekord vom Vorjahr!
Lauft alle per Foto/Video mit!

Wo lauft ihr denn so alleine?
Schickt uns ab sofort bis zum 10. Mai eure Bilder vom Gehen, Joggen, Nordic Walking.
Vom Balkon, Garten, Wald oder wo immer ihr sonst lauft.
Ziel: 1.500 Läufer vereint und solidarisch gegen Brustkrebs beim virtuellen
Lauf!

Wir setzen ein Zeichen!
 
Schickt uns ein Bild via E-Mail an kontakt@aktivgegenbrustkrebs.de (Mit der Einsendung erklärt ihr euer Einverständnis zur Veröffentlichung.)

Am 10. Mai zählen wir! Und wir zählen auf euch!

Lauf-T-Shirts unseres Vereins (verfügbar in Gr. S-XXL, Unisex) können Sie gerne unter der Telefonnummer 0234 37985495 oder unter kontakt@aktivgegenbrustkrebs.de bestellen.

Lauf-T-Shirt – Lache Lebe Lauf – Aktiv gegen Brustkrebs!

Das Shirt kostet 15,00 € zzgl. Versandkosten in Höhe von 3,00 €.
Beim Erwerb mehrerer Shirts versenden wir selbstverständlich in einem größeren Paket.

Wir bitten um Vorkasse auf das Vereinskonto:
Sparkasse Bochum; IBAN: DE96 430 50 001 000 1539501
Der Versand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.

Priv. Doz. Dr. med. Gabriele Bonatz
Chefärztin der Frauenklinik und des Brustzentrums Augusta Bochum
Bergstr. 26
44791 Bochum

Liebe SOPHIAs,

in kürzester Zeit wurde unser Leben und Berufsleben erschüttert und verändert. Die Corona-Krise betrifft besonders uns Ärzte. Überall herrscht Unsicherheit und als Berufsverband können wir in dieser dynamischen Situation lediglich auf die offiziellen Empfehlungen verweisen.

Aktuelle und offizielle Empfehlungen finden Sie beim Robert Koch Institut

Hinweise für Praxen finden Sie bei der KBV.

Niedergelassene Mitglieder finden die Informationen des NAV Virchow-Bundes zur Beantragung von Kurzarbeitergeld durch Ärzte
https://www.virchowbund.de/praxisaerzte-blog/kurzarbeit.php

Die Ministerien informieren auf folgenden Seiten: 
Informationen des Bundesgesundheitsministeriums 
Informationen des Bundesinnenministeriums

Bitte informieren Sie sich auch bei ihren jeweiligen Landesbehörden.

Wir wünschen Ihnen alles Gute zur Bewältigung dieser Krise, in der wir als Ärztinnen besonders gefordert sind. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Weblinks

Wir haben für Sie eine Auswahl seriöser wissenschaftlicher Fachgesellschaften, Institute und Arbeitsgruppen zusammengestellt. Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Robert-Koch-Institut https://www.rki.de

Bundesärztekammer https://www.bundesaerztekammer.de

BDC https://www.bdc.de/aktuelle-informationen-fuer-bdc-mitglieder/

Bayerischesgesundheitsministerium https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm

Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) https://www.dgho.de

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) https://www.krebsinformationsdienst.de

Internationale Webseiten

World Health Organization (WHO) https://www.who.int

Johns Hopkins University https://gisanddata.maps.arcgis.com

Johns Hopkins Universityhttps://coronavirus.jhu.edu

Statement der ISAPS:  https://www.isaps.org/covid-19/

European Cancer Organization (ECCO) https://cancerworld.net

European Society of Medical Oncology (ESMO) https://www.esmo.org

American Society of Clinical Oncology (ASCO) https://www.asco.org

Worldometer https://www.worldometers.info/coronavirus/

Hinweise des American College of Surgeons zur Einrichtung separierter OP-Kapazitäten für Eingriffe bei Infizierten: https://www.facs.org/about-acs/covid-19

 

Das SOPHIA – Symposium auf der Senologietagung findet voraussichtlich mit dem Titel

Die Senologie für digitale Transformation und Innovation öffnen“

statt.